Welche Bierregion ist innovativer, Belgien oder Bayern?

Welche Bierregion ist innovativer, Belgien oder Bayern?

09/10/2018
Lesezeit: 2 Min.

Wenn es darum geht, welche Region der Welt am meisten mit Bier zu tun hat, hat Bayern eine starke Konkurrenz aus Belgien. Während beide Regionen über reiche Traditionen verfügen, haben die Experten von Mintel die Mintel Global New Products Database verwendet, um zu bestimmen, welche Art von Bier mehr Innovation rund um den Globus sieht – und wo diese Produkte herkommen.

Die Forschungsergebnisse von Mintel zeigen, dass Produkte, die als „Belgian Style Biere“ vermarktet werden, weit häufiger außerhalb Europas auf den Markt kommen als „Bayerisches Bier“, wobei „belgische“ Bierprodukte mehr als fünfmal so häufig sind wie als ‚bayrischh‘ vermarktete Biere. Interessanterweise ist Belgien jedoch nur das Land mit dem 6. höchsten Anteil an „belgischen“ Biereinführungen. Im Jahr 2017 stammten nur 7% aller „belgischen“ Bierstarts aus dem Land selbst, wobei 16% aller ‚belgischen‘ Biereinführungen aus den USA kamen, gefolgt von Frankreich (12%), Norwegen (9%), Brasilien (8%) und Italien (8%).

Für Bier im bayerischen Stil sieht die Geschichte jedoch ganz anders aus: Die meisten Bierstarts mit der Produktbezeichnung „Bayrisch“ kamen aus Deutschland selbst, 34% aller Lancierungen fanden hier statt. 16% aller bayerischen Biereinführungen kamen aus den USA und 5% aus Italien, Großbritannien und Südafrika.

Dies zeigt das anhaltende Interesse an den Geschichten hinter den Produkten und die Neugier der Verbraucher auf die Herkunft, Zutaten und Inspiration der Speisen und Getränke, die sie konsumieren. Die Popularität dieser uralten europäischen Brautraditionen in aller Welt ist ein Beispiel dafür. Während traditionelle Bierstile aus Europa mit den von der Craftbier-Bewegung beliebten Bierstilen wie Pale Ales und Stouts in hartem Wettbewerb stehen, könnten traditionelle kontinentaleuropäische Brauarten Verbraucher in gesättigten Craft-Bier-Märkten wie den USA und Großbritannien ansprechen, wo diese regionalen Biersorten ein neuer und interessanter Geschmack für Verbraucher sind, die an ihre eigenen traditionellen Stile gewöhnt sind.

In Verbindung stehende Artikel
21/03/2024
Wir befinden uns mitten in der Rezession: inmitten fallender Börsenkurse und stagnierender Löhne besuchen Verbraucher:innen immer seltener das Café um die Ecke und entscheiden sich für preiswertere, aber gleichzeitig auch…
21/02/2024
Im Jahr 2023 gab es einen regelrechten Hype um die Medikamente Ozempic, Mounjaro und Wegovy. Durch Persönlichkeiten wie Elon Musk, Emily Simpson, Tracy Morgan und Micheal Rubin, die auf die…
09/11/2023
Die globalen Lebensmittel- und Getränketrends 2024 von Mintel identifizieren drei Konsumtrends, die die Märkte im Jahr 2024 und darüber hinaus verändern werden.

Empfohlene Downloads